Meine erste Sexsklavin

Dass ich dominant bin, das weiß ich schon lange. Schon seit ewigen Zeiten träume ich davon, mir eine Lustsklavin zu erziehen. Aber als Mann hat man es nicht gerade leicht, im Sadomaso Bereich Kontakte zu finden. Vor allem nicht, wenn man ein dominanter Mann ist; da kommen dann gleich die Emanzen an!

Aber irgendwann saß ich vor dem Fernseher und habe Werbung für eine Telefonsex Line gehört, da ging es um eine Sexsklavin, also genau das, was ich suchte. Es hat mich richtig elektrisiert. Ich habe leider in meiner Hektik nicht schnell genug einen Stift gefunden, um mir die Nummer gleich aufzuschreiben, aber eine Suche im Internet brachte dann schnell das gewünschte Ergebnis und zwar eine Seite namens www.sklavinnen.co

Nachdem ich die Nummer für meine mögliche Sexsklavin hatte, hat es aber noch geschlagene vier Wochen gedauert, bis ich es endlich gewagt habe, dort anzurufen. Auf einmal, meinem Ziel so nahe, fehlte mir irgendwie doch der Mut. Meine Hände haben richtig gezittert, als ich endlich doch die Nummer gewählt habe. Eigentlich schon peinlich für einen dominanten Mann...

Aber kaum begrüßte mich die devote junge Frau mit "Willkommen, mein Herr", war es mit meiner Nervosität sofort vorbei und ich wusste genau, was ich zu tun hatte. Diese erste Sklavinnen Erziehung am Telefon hat bei mir gleich voll den Durchbruch gebracht - und mir sehr geholfen.

Werbung


Sklavinnen in Ketten

Gefesselt & benutzt

Du musst natürlich nicht deine Sklavinnen in Ketten legen, bevor du sie ans Andreaskreuz fesselst oder auf den Strafbock schnallst, wenn du nicht willst. Aber du verzichtest damit auf ein überirdisch erotisches Geräusch – auf das Klirren der Ketten, wenn sie sich lustvoll in ihren Fesseln winden.

Warum sie das tun, das kann nun verschiedene Gründe haben. Vielleicht zuckt ihr nackter, blanker Hintern, weil du ihn mit der flachen Hand, mit der Peitsche, mit der Reitgerte oder mit dem Rohrstock bearbeitest?

Besonders reizvoll wird es dabei dann natürlich, wenn das auch noch zusätzlich die schweren Gewichte in Schwingung versetzt, die du an den Klammern an Muschi und Nippeln angebracht hast …

 

 

Oder vielleicht halten es die Sklavinnen in Ketten auch kaum aus, weil du so nett zu ihnen bist und ihre nasse Muschi mit den Fingern oder mit einem Dildo verwöhnst? Und womöglich gar mit deinem Schwanz, denn auf diese Weise lassen sich diese Sklavinnen am liebsten von dir benutzen.

Es kann natürlich auch sein, dass die Ketten klirren, weil deine Sklavin es in ihrem Käfig nicht länger aushält, in den du sie gesperrt hast, als Strafe für ihren Ungehorsam und ihr ungebührliches Verhalten.

Demütig fleht sie dich an, sie wieder zu befreien. Aber lass sie ruhig noch ein bisschen zappeln – sie hat es verdient!

Weitere devote Telefonsex Sklavinnen findest du übrigens bei http://www.telefonsex-domina.net/sklavinnen/

BDSM Sklavinnen

Bondage, SM & mehr

Bondage und Disziplin, Dominanz und Submission, Sadismus und Masochismus, kurz BDSM – das ist eine ungeheuer vielfältige, bunte Welt mit intensiven erotischen Spielen, die mit macht und Schmerz und Lust und Hingabe und Unterwerfung zu tun haben, die deine devote Partnerin ebenso über ihre Grenzen hinwegtragen wie dich als den dominanten Herrn und Meister.

 


 

Natürlich verstehst du jede Menge von dieser Welt; aber auch die BDSM Sklavinnen kennen sich aus. Ihnen musst du nicht erst mühsam alles erklären, denn sie wissen bereits längst über alles Bescheid.

Wenn du willst, können sie dir sogar die eine oder andere Anregung geben. Denn wer sagt denn eigentlich, dass es immer der Dom sein muss, der die ganze Arbeit macht und sich immer wieder neue Spiele überlegen muss? Lass die BDSM Sklavinnen ruhig auch mal etwas tun.

Mit ihnen kannst du die Sklavinnenerziehung perfekt üben – und bist dann für die Realität mehr als fit. Das ist besonders interessant für Anfänger Doms, die noch nicht so ungeheuer viel Erfahrung mit SM haben.

Aber auch für langjährige, erfahrene Doms haben diese devoten Frauen eine Menge zu bieten. Bei ihnen musst du nicht von vorne anfangen, sondern du kannst gleich auf einem sehr hohen Niveau einsteigen. Das kommt dir doch bestimmt entgegen! Diese Frauen werden deine Ansprüche mehr als erfüllen.

Telefonsex Sklavinnen

Sklavinnenerziehung am Telefon

Fehlt dir ganz unglaublich die reale Sklavinnen Erziehung, weil es so unheimlich schwer ist, wirklich devot veranlagte Frauen zu finden? Und wenn du sie findest, dann wollen sie oft genug auch noch nicht so, wie du es willst – dabei hast doch du als ihr Herr allein zu bestimmen! Oder hast du noch nicht viel Erfahrung mit dominant-devoten Rollenspielen und möchtest erst einmal ganz ungefährlich und ohne Risiko üben?

In beiden Fällen sind die Telefonsex Sklavinnen von Black-Fetisch.com für dich absolut perfekt. Sie sind immer da, jederzeit bereit, und sie sind schon ganz wild darauf, sich von dir am Telefon erziehen zu lassen.

Hier geht's zur Seite: www.black-fetish.com/sklavinnen/

 

 

Das wäre doch auch mal was für die Mittagspause, eine schnelle Telefon Session zwischendurch; vor allem, wenn dein Chef und deine Kollegen dir wieder mal fürchterlich auf die Nerven gehen und du dich irgendwo abreagieren musst.

Die Telefonsex Sklavinnen zögern nicht, und sie verlieren auch nicht viele Worte. Sie sind einfach da, sie stellen sich auf dich ein, und sie machen mit. Bei allem, was du gerne mit ihnen machen möchtest.

Du kannst ihnen befehlen, was du willst – sie werden deine Anweisungen umgehend und gehorsam befolgen. Die entsprechenden SM Spielzeuge haben sie bei sich zu Hause. Du selbst brauchst nicht mehr als ein Telefon – und viel dominante Fantasie. Die du ja im Übermaß besitzt!

Extrem Sklavin

Sadomaso Extrem

Eine einfache Sklavin reicht dir nicht, für dich muss es gleich eine Extrem Sklavin sein, weil du ganz fiese Dinge mit deiner Sub anstellen willst? Du bist aber wirklich ein ganz schlimmer Finger!

 


 

Du hast offensichtlich für die simple Sadomaso Erotik eine viel zu lebhafte und sadistische Fantasie. Gut so – da werden sich ein paar Telefonsex Girls mächtig drüber freuen! Die freuen sich schon wahnsinnig auf einen so fantasievollen, harten, strengen und grausamen dominanten Herrn und Meister wie dich.

Denn keine Sorge – du bekommst deine Extrem Sklavin, und zwar genau hier. Diese Girls lassen wirklich alles mit sich machen . Wo andere Sklavinnen schon um Gnade flehen, blühen die erst richtig auf und werden feucht.

Nur ein paar sanfte Klapse mit der Hand oder auch ein paar leichte Hiebe mit Peitsche oder Reitgerte, das spüren diese Extrem Maso Girls gar nicht; und wenn du ihnen nur Klammern anlegst, ohne Gewichte, dann beschweren sie sich am Ende noch, du seist nicht grausam genug für ihre Lust …

Benutze sie ganz nach deinem Willen und deinen Vorstellungen, inklusive extremer Dehnung vorne und hinten, Deepthroating beim Blowjob, heißem Wachs auf die Nippel und auf die nackte Muschi, Nadeln, Fesseln in unbequemsten Stellungen, Käfighaltung und noch vielem mehr.

Für die Sklavinnen dieser Sexline von http://telefonsex.pornos.net kann die Erziehung und Bestrafung, die Fesselung und Auspeitschung gar nicht hart genug werden!

Sklavinnen gesucht

SM Kontakte

Das ist ein Stoßseufzer, wie du ihn von unheimlich vielen dominanten Männern hören wirst: Sklavinnen gesucht!

Ja, es ist gar nicht so einfach, SM Sexkontakte zu finden, wenn man als Mann dominant ist. Früher war es ja mal selbstverständlich, dass der Mann in einer Beziehung das Sagen hatte, aber die ganzen Emanzen und Frauenrechtlerinnen haben dafür gesorgt, dass viele Frauen sich regelrecht schämen, sich einem Mann zu unterwerfen, und sei es auch nur ausschließlich erotisch.

Selbst die Frauen, die eigentlich zutiefst devot sind, schämen sich dieser Veranlagung und versuchen, die dominante Lady zu markieren. Statt dass sie ihren innersten Herzenswünschen nachgeben und sich von einem verantwortungsvollen Dom so vernaschen, benutzen, foltern und demütigen zu lassen, wie sie es so unglaublich erregend finden.

Wer sucht, der findet? Im Bereich der SM Szene ist das leichter gesagt als getan.

Aber mithilfe dieser Nummer aus dem Telefonsex Portal www.telefonsex.net kannst du dich vom Chor der frustrierten, suchenden dominanten Männer distanzieren, denn dann heißt es für dich nicht mehr Sklavinnen gesucht, sondern Sklavinnen gefunden. Und zwar so viele du willst, für jede Menge aufregender, lustvoller Erziehungsspiele.

Diese Subs stehen dir selbst dann für eine Sklavinnen Ausbildung zur Verfügung, wenn andere Frauen längst schlafen, denn hier ist rund um die Uhr was los.

Meister und Sklavin

Du bist der Herr

Wenn du beim SM-Telefon Meister und Sklavin spielst, mit dem süßen Girl, das dich mit einer so erotischen Stimme begrüßt, dann musst du nicht unbedingt darauf bestehen, dass sie dich unbedingt Meister nennt. Die Anrede Herr tut es auch … Allerdings sollte sie das im richtigen Tonfall sagen, und sie sollte dich unbedingt siezen. Das weiß sie aber auch ganz genau.

Ansonsten kommt es weniger darauf an, wie sie dich nennt, als vielmehr, wie sie dich behandelt. Und das sollte voller Respekt sein, unterwürfig und demütig, und deine Befehle sollte sie umgehend und vollständig befolgen.

Tut sie das nicht, dann wirst du ihr einfach zeigen, Was das bedeutet, Meister und Sklavin! Du bist der Herr, du hast das Sagen, du hast zu bestimmen, und sie hat nur zu befolgen und zu gehorchen. Basta! Eine weitere Begründung braucht es nicht.

Genießt du auch so sehr das prickelnde Spiel mit der Macht und dem Schmerz? Bist du dominant veranlagt und brauchst nur noch die richtige Partnerin, die es mit dir gemeinsam zur Vollendung bringt?

Dann solltest du gleich bei dem Erotik Portal (www.pornos.net) anrufen. Hier wissen alle Girls ganz genau, was es bedeutet, die Telefonsex Sklavin eines so strengen und unerbittlichen Meisters zu sein, wie du einer bist. Lege deine dominante Ader nicht länger an die Leine – lass ihr freien Lauf. Erweise dich als echter Herr und Meister, als Gebieter über das Schicksal, die Lust und den Schmerz dieser Frauen.

Werbung